Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
minimieren
Ihre Mediensuche
Wie Gräser im Wind
Roman
Verfasser: Zeiss, Ella
Verfasserangabe: Ella Zeiss
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: März 2019
Verlag: Luxembourg, Tinte & Feder
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Kreisergänzungsbibli Standorte: Z Zei Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 06.12.2019
Inhalt
Kindle Storyteller-Gewinner 2018: Der Beginn einer berührenden und authentischen Familiensaga nach wahren Begebenheiten.
1930 wütet das Sowjetregime mit Enteignungen und Verhaftungen in den ehemals wohlhabenden deutschen Dörfern der Krim. Jeder, der noch Land oder Einfluss hat, schwebt in Gefahr.
Der Landwirt Wilhelm Scholz weigert sich, seinen letzten Grundbesitz an den Staat zu überschreiben. Mitten in der Nacht zerren bewaffnete Männer ihn, seine Frau Anna und ihre kleinen Kinder aus dem Haus. Die Familie wird in die eisige Wildnis des Hohen Nordens gebracht, wo sie gezwungen werden, in den gewaltigen, grenzenlosen Wäldern Bäume zu fällen. Inmitten von Hunger, Krankheit und klirrender Kälte kämpfen Anna und Wilhelm ums Überleben und um einen Platz in der neuen Weltordnung.
Details
Verfasser: Zeiss, Ella
Verfasserangabe: Ella Zeiss
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: März 2019
Verlag: Luxembourg, Tinte & Feder
Systematik: R 11
Interessenkreis: Familiensaga
ISBN: 978-2-919808-67-0
Beschreibung: 377 Seiten
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Belletristik